Stirnfalten unterspritzen in München

Beim Blick in den Spiegel empfinden Sie sichtbare Falten an der Stirn immer mehr als störenden Makel und möchten etwas dagegen unternehmen?

Wir bei California Skin in München helfen Ihnen gerne weiter!

Unsere spezialisierten und erfahrenen Ärzte behandeln Ihre Stirnfalten sanft und schonend mittels einer gezielten Unterspritzung mit Botox® oder Hyaluron. Das Ergebnis ist eine faltenfreie Stirn und ein verjüngtes Erscheinungsbild.

Bei California Skin in München legen wir bei Ihrer Behandlung höchste Priorität auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen und verwenden dabei ausschließlich qualitativ hochwertige Unterspritzungsprodukte.

Ihre Vorteile bei California Skin in München

  • Beste Qualität und höchste medizinisch-kosmetische Standards
  • persönliche und individuelle Beratung und Behandlung mit viel Zeit und Ruhe
  • Maßgeschneidertes und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Behandlungskonzept  
  • Behandlung nur durch erfahrene approbierte Ärzte mit Spezialisierung auf Faltenbehandlungen
  • Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien

Fakten zur Unterspritzung von Stirnfalten

AnwendungsgebieteStirnfalten (Sorgenfalten, Denkerstirn, Zornesfalte)
Behandlungsdaueretwa 15 - 30 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungKühlung, Schutz vor Sonne und Hitze
Gesellschaftsfähigkeitsofort

Das Beratungsgespräch
Jede Behandlung bei California Skin in München beginnt mit einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch. Hier besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Spezialisten Ihre Wünsche und die Möglichkeiten der Behandlung. Auf dieser Basis erarbeiten wir einen individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Behandlungsplan.

Die Behandlung
Für die minimalinvasive Behandlung von leichten Stirnfalten eignet sich eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Botox®. Die Stirn wird gezielt unterfüttert, sichtbare Falten glätten sich.

Nachdem die Stirn oberflächlich betäubt wurde, injiziert der behandelnde approbierte Arzt mit feinen Kanülen das Hyaluron oder Botox® in die Stirn. Die Unterspritzung selbst dauert nur wenige Minuten und das Ergebnis einer Hyaluronbehandlung ist sofort sichtbar. Das Botox® entfaltet seine vollständige Wirkung nach einigen Tagen.

Je nach Tiefe der Stirnfalten können zwei oder mehr Sitzungen notwendig sein, bis Ihr Wunschergebnis erreicht ist. Die einzelnen Behandlungen finden im Abstand von einigen Wochen statt.

Die Unterspritzung der Stirnfalten sollte regelmäßig aufgefrischt werden, um das Ergebnis langfristig zu erhalten. Nach etwa 4 - 9 Monaten wird das Hyaluron oder Botox® in der Stirn wieder abgebaut.

Nach der Behandlung
Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Schützen Sie Ihr Gesicht nach der Faltenbehandlung vor der Sonne und verzichten Sie für einige Tage auf Solarium- und Saunagänge. Auch mit dem Sport sollten Sie in dieser Zeit pausieren. Falls die Stirn etwas geschwollen ist oder Blutergüsse auftreten, können Sie vorsichtig kühlen. Leichte Rötungen oder Blutergüsse können bei Bedarf mit Make-up abgedeckt werden.

Häufige Fragen zum Unterspritzung von Stirnfalten in München

Eine Hauptursache für Stirnfalten ist unsere Mimik. Wenn wir etwa die Stirn runzeln, entsteht Zug auf die Haut. Bei wiederholtem Stirnrunzeln bilden sich mit der Zeit Falten an den beanspruchten Stellen.

Durch die Hautalterung büßt die Haut zudem an Elastizität ein. Dieser Prozess begünstigt die Entstehung von Falten auf der Stirn. Äußere Faktoren wie das Rauchen, zu viel Alkohol oder die UV-Strahlung können die Faltenbildung weiter beschleunigen.

Um Stirnfalten zu unterspritzen, setzen wir in München sowohl Botox® als auch Hyaluronsäure ein. Botox® ist ideal zur Behandlung von Mimikfalten, da es die Aktivität der Mimikmuskulatur reduziert. Mit Hyaluronsäure können wir dagegen tiefere Falten auffüllen und der Haut wieder mehr Volumen geben.

Welcher Wirkstoff besser geeignet ist, entscheidet der Behandler immer individuell. Oft bietet sich auch eine kombinierte Behandlung an, um optimale und vor allem natürliche Ergebnisse zu erzielen.

In unserem Studio in München bemühen wir uns, jede Behandlung für Sie schmerzfrei und möglichst angenehm zu gestalten. Daher wird vor der Unterspritzung eine betäubende Creme aufgetragen. Die Unterspritzung sollte auf diese Weise sehr gut erträglich sein.

Das Unterspritzen der Stirnfalten mit Botox® oder Hyaluronsäure ist sehr risikoarm. Beide Substanzen sind gut verträglich und werden nach einigen Monaten vollständig wieder abgebaut, sodass es zu keiner dauerhaften Veränderung kommt. Die OP- und Narkoserisiken, wie sie beim Stirnlift entstehen, entfallen komplett.

Mögliche Nebenwirkungen sind Rötungen, Schwellungen und vereinzelte Blutergüsse an den Injektionsstellen. Diese Hautreaktionen sollten innerhalb weniger Tage von selbst wieder abklingen.